Ao Nang Railay Beach

Verfasst von Fritz am 30. Januar 2008.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 13 Sterne, 3 Voters)
103

Krabi und Ao Nang Beach

12.02.08# Das Boot legt nicht wie vorgesehen in Krabi an, sondern steuert zuerst Rai Leh West an und dan Noppharat Thara an. Nur unweit von hier liegt Ao Nang. Kurz entschlossen steigen wir hier aus und ersparen uns den Weg nach Krabi. Eine Schlepperin bringt uns für 100 Baht, (viel zu viel) nach Ao Nang (angeblich) schon nach wenigen Metern biegt sie links ab und bringt uns zu “Jennys Place”. Angeblich ist in Ao Nang alles laut und keine freien Zimmer. Tatsache ist es ist laut, hat aber immer freie Zimmer aber die Dame bekommt dort nicht überall Provision.

Nach der Besichtigung der Unterkunft sind wir richtig froh, dass die Dame uns hierhergeführt hat. Ein wirklich lauschiges Plätzchen mit grossem Schwimmbad und in Dusche und Bad wachsen Bäume und Pflanzen in den Himmel oben offen. Es kann schon mal vorkommen, dass ein Besucher in der Toilette landen. Im Moment macht es sich ein kleiner gelber Frosch in der Toilette gemütlich.

railhe 7

railhe 8

triptramper 11
railhe

 

triptramper 13

Ao Nang und Umgebung

13.02.08# Wir fahren mit unserem Mofa Richtung Norden, entlang markanter Karststeinformationen, die von Busch bewachsen sind. Die ganze Gegend ist von diesen einzigartigen Formen geprägt. Die Orientierung hier ist äusserst schwierig. Wir versuchen uns auch auf einem Dschungel Trail. Nach 3.5 km solle ein Aussichtspunkt sein. Doch schon nach wenigen hundert Metern läuft uns der Schweiss über alle vier Backen. Die Luftfeuchtigkeit ist enorm. Einfach nichts für Sportler wie wir das sind.

Am Abend haben wir nach dem Besuch einer Catfisch Zucht mit intensiverem Kartenstudium versucht zu eruieren wo wir waren. Mit dem vorliegenden Material nicht möglich und den Than Bok Khorani National Park, den wir besuchen wollen, haben wir auch nicht gefunden. Dafür schmerzten unsere Hinterteile richtig von dieser ausgiebigen Fahrt.

Khao Phanom Benacha National Park

14.02.08# Das Ego lässt nicht locker. Heute versuchen wir’s noch einmal. Hier soll es spektakuläre Wasserfälle geben. Man glaubt es kaum nach circa 30 Kilometer finden wir den Park. Was bei uns als kümmerlich Stauden in unseren Wohnzimmern wächst, hat hier eine gewaltige Dimension. Pflanzen und Bäume sind hier in gewaltigen Übergrössen zu sehen. Blätter, sind zum Teil doppelt so gross wie wir selber.Wir finden auch die Wasserfälle. Das Wasser fällt drei stufig vom Berg und die Pools, die sich unterhalb gebildet haben laden richtig zum Abkühlen und baden ein.

15.02.08# Ao Nang Ist selber sehr touristisch und hat in den letzten Jahren Krabi den Rang abgelaufen. Es ist hier sehr nordländisch geprägt, also viele Schweden Finnen und Norweger sind hier an zu treffen. Von Ao Nang werden viele Tagestouren zu den vorgelagerten Inseln angeboten oder sogar, Übernachtung im Schlafsack unter freiem Himmel.

triptramper 12 triptramper 14

 

triptramper 17 triptramper 18

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

railhe 1railhe 4
railhe 6railhe 5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

triptramper 19

Weiterlesen