Bolaven Plateau

laos 21

14.01.13# Eine Tour führt uns auf das Bolaven Plateau. Diese Hochebene ist sehr fruchtbar. Hier wird vorwiegend Café, Tee und Pfeffer angebaut. Als erstes bekommen wir einen imposanten Neubau zu Gesicht. Hier kommt der gesamte Kaffee der Gegend zusammen zum Rösten. Auf unserem Weg kommen wir an vier Wasserfällen vorbei der erste,

gleicht einem Zwillingsfall (der Tat Fan) donnert 150 Meter in eine Schlucht. Auch bei den Café Bauern in den Dörfern schauen wir vorbei und hier wird überaus deutlich, dass diejenigen die die Knochenarbeit verrichten sehr wenig verdienen. Sehr einfache Strohhütten in den Strassen ist es äusserst staubig. Ausser ein paar Schweinen und einige Hühner und natürlich die verlausten Hunde besitzen die Leute hier nichts. Eine Schar von Kindern spielen in den Strassen nur bekleidet mit ein paar uralten Fetzen. Die Männer frönen dem Alkohol und den Wasserpfeifen. Diese Tour geht den ganzen Tag und kostet 150‘000 Kip (18.- Franken) Distanz ca. 180 km. Allgemein im ganzen Land ist die Bevölkerung sehr arm und besitzt wirklich nur das nötigste.

laos 23
laos 24
laos 25

laos 27

 

 

Weiterlesen

 

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv