Hamburg

hamburg005
Unsere verspätete ü50iger Reise. Nach drei Jahren verspätung reisen wir für einige Tage nach Hamburg. Auschlaggebend war, dass wir umbedingt die  Speicherstadt anschauen wollten. Wirklich ein absolutes muss zu Fuss oder mit dem Boot. Aber aufgepasst, wegen Ebe und Flut sind die Kanäle nicht immmer Schiffbar umbedingt vorher abklären.

Empfelenswert ist das Hotel Monopol sehr zentral gelegen bei der Reperbahn unweit von der U Bahn und dem Hafen. Wer Hamburg besucht sollte umbedingt eine Hafenrundfart machen. Auf der Rundfart gibt es interesannte Informationen über Gebäude, Geschichte und vieles mehr.

hamburg001

Die Speicherstadt

Der Lagerhauskomplex wurde zwischen 1883 und 1927 aus Abermillionen von roten Backsteinen 6er in drei Abschnitten erbaut. Ein gigantische Baumeister und Ingenieursarbeit. Nicht ohne Grund stehen diese Gebäude seit 1991 unter Denkmalschutz und auf der Liste des UNESCO-Welterbes. Die Gebäude dienen bis Heute als Lager für Schiffsgüter aus aller Welt. Seit 2003 wurde die Speicherstadt aus dem Freihandelsgebiet herausgenommen.

Die Speicherstadt lässt sich gut zu Fuss oder mit den viel angebotenen Bootstouren vom Hafen aus erkunden. Aber aufgepasst, wegen Ebbe und Flut sind die Kanäle nicht immer schiffbar unbedingt vorher abklären. Die Fotomotive sind bei Tag und bei Nacht unerschöpflich.

 

hamburg003

 

hamburg002

hamburg008
 

Die top Moderne Hafen City

Obschon der Bau der Elbphilharmonie von der ganzen Welt verspottet wurde, wegen der Baukosten zieht diese Gebäude die Besucher in Scharen an und plötzlich sind auch die Kritiker voll des Lobes. Dieses Gebäude direkt am Wasser hat bereits jetzt Geschichte geschrieben. Hafen City bietet noch einige andere architektonische Schönheiten die du unbedingt aus der Nähe anschauen solltest. Der Marco Polo Tower den Terrassen und seinen Freitreppen am Wasser. Bereits 2010 waren die Wohnungen zu 80 Prozent verkauft obschon die Preise nicht für jedes Portemonnaie gedacht sind. Spekuliert wird über 49‘000 Euro pro Quadratmeter vor Innenausbau. Der Boxer Wladimir Klitschko hat sich hier auch eine bleibe ergattert.

Bei einem Spaziergang durch die Hafen City gibt es viel Nobles in Sachen Baustil und Moderne zu bestaunen. Lohnt sich.

hamburg017

hamburg014

hamburg016


hamburg007


hamburg015

Rund um die Alster

Bereits im 13. Jahrhundert wurde das Flüsschen Alster angestaut und so entstand eigentlich mitten in Hamburg dieser See. Ein Spaziergang rund um den See ist sehr empfehlenswert. Die grosszügig angelegten Grünflächen laden gerade in der Frühlingszeit, wenn alles blüht zum Entspannen ein. Rund um den See finden sich viele Café Restaurants mit tollem ausblich auf das treiben auf dem Wasser. Es können auch viele verschiedene Wasservogelarten beobachtet werden denen es hier anscheinend auch ausgesprochen gut gefällt.

hamburg018
hamburg019
hamburg020
hamburg021
hamburg023
hamburg025

hamburg026

Weiterlesen

 

 



Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv