Halong Bucht

Verfasst von Fritz am 24. Dezember 2004.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 5 Sterne, 1 Voters)
76

04.12.04# Halong Bucht ein absolutes muss für jeden Vietnamreisenden mit einer Dschunke quer durch die aus dem Wasser ragenden Felsformationen zu schippern. Die Nacht verbringen wir auf der Dschunke, und schlafen wunderbar. Die See ist so ruhig, dass nur die nagenden Ratten an Bord zu hören sind.

05.12.04# Cat Ba ist die grösste Insel (354 km2) in der bekannten Halong-Bucht. Wer glaubt auf der Insel Cat Bat im Nationalpark die seltenen Affen zu sehen, die dort leben, wird enttäuscht sein. Beim Aufstieg auf einen Aussichtspunkt im Park, mit nur gerade 600 Höhen Meter bekommst du bestenfalls Touristen zu Gesicht oder man steht am Morgen vor Sonnenaufgang auf und wer macht das schon. Wer trotzdem die Strapazen auf sich nimmt, wird mit einem atemberaubenden Panorama über die Bucht belohnt.

Vietnam ein günstiges Reiseland 

06.12.04# Massage, Haare schneiden und Kleider waschen lassen oder eine rasieren Barbier, alles Sachen, die man sich in Vietnam ohne weiteres leisten kann. Ein einzigartiges Erlebnis. Bei der Haarwäsche ist auch gleich noch ein Gesicht und Kopfhaut- Massage der besonderen Art dabei.

Mit der Dschunke geht es zurück auf das Festland. Eine Tages Fahrt mit der Dschunke kostet je nach Trip 30 -50.000 Dong, 3 – 5 CHF, zu buchen direkt am Hafen von Halong Stadt.

Mit dem Bus geht es zurück in das 160 km entfernte Hanoi die Busse dürfen gerade mal 60 km h fahren. Kein Wunder, hier wird gefahren wo gerade Platz ist. Da wird, links, rechts mit einem gewaltigen Hup Konzert überholt.

vietnam 7
vietnam 8
vietnam 9

 Weiterlesen