Sirmione am Gardasee

Verfasst von Fritz am 9. März 2018.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0 Sterne, 0 Voters)
71

Sirmione am Südufer auf der Halbinsel vom Gardasee. Das Klima ist hier bereits im März sehr mild und die ersten Narzissen blühen bereits. Dieser Umstand verdankt die Region sicher auch der schwefelhaltigen Thermalquellen die hier im See entspringen.

Jetzt im März vor Ostern ist es hier wirklich noch angenehm was die Besucher anbelangt. Für einen Zwischenstopp ist Sirmione geradezu ideal. Die schmalen schattigen Gassen und die vielen Beizen und Restaurants laden zu Antipasto einem Glas Italienischem Rotwein oder Spaghetti aglio e olio ein. Die italienische Küche ist immer wieder eine Gaumenfreude.

Weiterlesen