Sunset vom Signal Hill

Verfasst von Fritz Binggeli am 12. Juni 2019.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 19 Sterne, 4 Voters)
264

Wie der Name Signal Hill schon sagt, wurde früher die 350 m hohe Erhebung über der City von Kapstadt als Signalposten genutzt. Nicht etwa für die herannahenden Handelsschiffe, die in den Hafen einlaufen, sondern um die Händler und Wirte in der Stadt zu informieren. Diese hatten so genügend Zeit die Handelswahren bereit zu stellen. Die Kneipen Betreiber hingegen stellten für die durstigen Seeleute Bier und Wein bereit und machten so gute Geschäfte. Heute ist der Signal Hill ein Magnet für diejenigen die einen grossartigen Sonnenuntergang geniessen wolle. Es ist durchaus verständlich, dass ein so genialer Aussichtspunkt gerade zum Sunset viele Menschen anzieht.

Bei klarem Wetter kommt es schon mal vor, dass sich die Autos stauen auf der Strasse hoch zum Parkplatz. Am besten fährst du mit einem Uber Taxi hier hoch und das 1-2 Stunden vor dem Sunset. Es gibt ja auch die Möglichkeit dort beim Stationierten Imbisswagen, Snacks und Getränken zum kleinen Preis zu kaufen.

Kurz nach Sonnenuntergang verzieht sich der Tross wieder. Wer sich die Zeit nimmt wird mit einem faszinierenden Lichtermeer über Kapstadt, Sea Point und der Tafelbucht belohnt. Ganz zu schweigen von einem grossartigen Fotomotiv, das sich dem Betrachter bietet. Einfach Fotostativ und genügend Akku nicht vergessen.