Vang Vieng

vang vieng 6

10.01.12# Nicht überall wo VIP drauf steht ist auch VIP drin. Wir haben ein VIP Bus Ticket nach Vang Vien gekauft. An der Bus Station angekommen sehen wir unser Bus ist eine richtig alte Kiste, ob der wohl die 230 km heil übersteht ist für uns im Moment fraglich. Um 08.30h geht es los durch die zerklüftete Bergwelt.

Eine Kurve reit sich an die andere. Berg hoch Berg runter, die Strassen sind wirklich in schlechtem Zustand und das kreuzten mit dem Gegenverkehr oft haarsträubend links oder rechts geht es immer steil den Hang runter. Nur nicht zu viel studieren was da alles passieren könnte. Nach 8 Stunden Höllenritt erreichen wir, durchgeschüttelt Vang Vien die ultimative Party Stadt in Laos heisst es.

vang vieng
vang vieng 4
vang vieng 7

11.01.13# Wir treffen zwei Gebrüder Röschu und Tinel aus Frutigen, auch die beiden suchen die Weltbekannte Partydorf auf der aber so richtig der Punk abgeht, jedes Jahr soll es auch Tote gegeben haben wegen Drogen und gefährlichen Wasserspielen. Aber jetzt ist alles einigermassen ruhig und zivilisiert hier. Zu viert unternehmen wir einen Ausflug mit den Töffli zum Stausee unterwegs sagt Röschu, Heute werde ich 39 Jahre alt. Agnes und ich schauen uns mit grossen Augen an. Den auch Agnes hat Geburtstag, wir das völlig vergessen.

vang vieng 5
vang vieng 1
vang vieng 8

Am Abend setzen wir uns zum Bäcker und feiern Doppel Geburi eine Flasche Rotwein gehört auch dazu, hier scheiden sich die Geister ob der nun trinkbar war oder nicht. Dazu Spicy Chicken richtig lecker. Später in einer Bar erfahren wir was mit der Partyinsel passiert ist. Vor fünf sechs Monaten hat die Regierund die ganzen Bars und die Wasserrutsche auf der Insel alles kurzerhand Platt gemacht, nachdem 2012 wieder 32 Junge Menschen bei den Drogen und Alkohol- Exzessen ums Leben kamen. Heute stehen da einige schöne neue Bungalow Anlage.

 Hier ein Film wie es noch vor kurzen hier war

12.01.13# Geblieben ist das Tobing. Oberhalb Vang Vien setzt man sich in einen aufgeblasenen LKW Pneu und lässt sich gemächlich den Fluss hinunter treiben. Hie und da ergibt sich die Möglichkeit bei einem Stop unterwegs ein Beerlao zu genehmigen. Auch mit dem Kanu lässt sich hier gut Schippern. Übrigens gibt es hier einige hervorragende Restaurants mit leckeren Thai und Laos Speisen. Wem danach ist bekommt auch überall in Laos westliche Speisen. Nach ein paar Mekong Bierchen verabschieden wir uns von den Frutigern Röschu und Tinel. Wir müssen ja morgen früh raus.

Wir müssen uns schon wieder von dieser Idyllischen Gegend verabschieden, denn wir haben ja nicht ewig Zeit. Da wir vom Bus fahren gerade ein wenig die Nase voll haben, entscheiden wir uns in den Süden von Laos zu fliegen nach

Weiterlesen
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv