Reisevorbereitung für Südafrika

suedafrika
 

Die Vorbereitung

Eine der wichtigen Dinge auf Reisen ist eine Reise Annullierens Versicherung mit genügend Deckung vor allem für den Rücktransport. Wer glaubt mit 60 Franken Gönnerbeitrag bei der REGA sei für den Rücktransport abgesichert liegt falsch. Dem ist nicht so. Natürlich rechnet niemand mit dem schlimmsten gehört jedoch dringendst zu dem Reise Vorbereitungen.

Die meisten Europäischen Lander auch die Schweiz brauchen für die ersten 90 Tage kein Visum für Südafrika. Ansonsten bietet zum Beispiel Globetrotter einen Visa Service. Natürlich kannst du das auch Selbert organisieren und bei der entsprechenden Botschaft vorstellig werden oder viele Botschaften haben auch ein Onlineportal um ein Visum zu beantragen. Südafrika also für unseren Aufenthalt nicht nötig.

Sicherheit und Impfungen

Über die Sicherheitslage vor Ort gibt das EDA immer aktuelle Informationen. Ein Blick auf die Webseite des EDA ist sicher auch ein wichtiger Punkt.

Was auf Reisen immer dazu gehört ist der Impfausweis und natürlich ein Pass, der über den Zeitraum der Reise gültig ist. Ein Arzt oder noch besser ein Tropen Arzt, kann dir auch anhand des Impfausweises genau sagen, was an Impfungen Sinnvoll oder zwingend sind um das aktuelle Land zu bereisen.

Wer direkt aus Europa nach Südafrika fliegt, muss laut aktueller Vorschriften keine Impfungen nachweisen (Stand: September 2017). Trotzdem ist zu empfehlen einige Dinge abzuklären. Hier die Empfehlungen für Südafrika.

  • Impfunge gegen Masern, Meningokotten, Grippe
  • Schutz gegen Typhus, Hepatitis A und B kümmern
  • Malaria-Prophylaxe in Südafrika
  • Anti-Malariamittel zur Notfall-Selbstbehandlung
  • Safari nur mit starkem Mückenschutz
  • Impfunge gegen Masern, Meningokotten, Grippe

Was erwartet mich

Das erste was ich seit Jahren mache, ich kaufe mir ein Reisehandbuch obschon heute vieles im Internet recherchiert werden kann. Dieses Mal ist Lonely Südafrika, Lesoto & Swasiland. Jetzt kommt beim durchlesen richtig das Reisefieber und die Phantasien wie es wohl sein wird auf der bevorstehenden Reise. Die Inhalte der Handbücher werden von Reiseprofis recherchiert diese sehr erfahrenen Leute, die ihr Wissen und Erfahrungen Vorort gemacht haben. Meist mit beschrieben wie An und Abreise, Kultur, Unterkünfte, Essen und Sehenswertes. Für mich immer sehr hilfreich. Der australische Verlag Lonely Planet Publications nimmt für sich in Anspruch, der weltweit grösste Verlag für unabhängige Reise- und Sprachführer zu sein. Da gibt es jedoch auch noch andere wie Reise Know How oder Stefan Loose. Alles was mich interessiert wird mit einem Marker Stift markiert und mit einem Lesezeichen versehen. So entsteht eigentlich auch die Reiseroute. Anflug Flughafen Cape Town und Abflug Johannesburg sind klar.

Hier drei Reisehandbuch Vorschläge für Südafrika

   

Strassenverkehr

Das Auto haben wir auch bereits reserviert und können dieses am 28. Januar am Flughafen Kapstadt in Empfang nehmen. In Südafrika gilt links Verkehr, das kennen wir ja schon von Australien her und trotzdem sind die ersten Kilometer auf der entgegengesetzten Fahrbahn doch sicher wieder eine echte Herausforderung.

Wer in Südafrika als Tourist das eigene Fahrzeug steuern will sollte auch eine Internationalen Führerschein besitzen. Dieser kann hier in der Schweiz problemlos beim Strassen Verkehrsamt bestellt werden und ist die Internationale Ergänzung zum Bestehenden Führerausweis, wenn man, dann auch so einen besitzt. Also ohne gültigen Führerausweis gibt es auch keinen Internationalen Ausweis. Mein Internationaler Führerschein ist schon in die Tage gekommen. Daher ist es auch für mich wichtig diesen neu zu beantragen.

 Weiterlesen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv